Skeleton Technologies wird Mitglied von ENERGY SAXONY

Das estnische Cleantech-Unternehmen baut eine Fertigungsanlage für Ultrakondensatoren (Energiespeicher) im sächsischen Großröhrsdorf bei Dresden auf.

Skeleton Technologies, Europas führender Hersteller von Energiespeicherlösungen auf Basis von Ultrakondensatoren ist neues Mitglied des Clusters ENERGY SAXONY. Durch die Verwendung von patentiertem, nanoporösem Kohlenstoff, auch als „curved graphene“ (CDC) bezeichnet, hat das Unternehmen den globalen Durchbruch bei der Leistungsfähigkeit der Ultrakondensatoren-Technologie geschafft. Derzeit baut Skeleton Technologies eine Volumenfertigung in Großröhrsdorf auf und sucht hierfür hochqualifizierte Mitarbeiter.

Mit der Mitgliedschaft im ENERGY SAXONY bekennt sich Skeleton Technologies bewusst zum Standort Sachsen. Im Cluster bündeln Akteure aus Industrie und Wissenschaft ihre Kapazitäten und ihr Know-how, um die Entwicklung und Vermarktung innovativer Lösungen für nachhaltige Energietechnologien voranzutreiben. So begrüßt auch Lukas Rohleder, Geschäftsführer des ENERGY SAXONY e.V. den Beitritt des Cleantech-Unternehmens. „Wir freuen uns außerordentlich, das Unternehmen als Neumitglied begrüßen zu dürfen. Dass die Firma Sachsen als Standort gewählt hat, ist eine Bestätigung für die Innovationskultur des Freistaates, insbesondere mit Blick auf Speichertechnologien, die zu Recht ein Schwerpunkt der hiesigen F&E-Förderung sind. Wir sind gespannt darauf, Skeleton Technologies beim Markteinstieg in Deutschland unterstützen zu dürfen.“

Berits im Januar 2017 soll die Fertigung der graphenbasierten Ultrakondensatoren beginnen. Zum Betrieb der Produktion sucht das Unternehmen u.a. Produktionsingenieure und Anlagenbediener. Die Einsatzgebiete der Hochleistungs-Ultrakondensatoren von Skeleton Technologies sind vielfältig, wie die verschiedenen Projekte zeigen, in die das Unternehmen bereits involviert ist. So finden die Kondensatoren im  Motorsportbereich Verwendung, werden in militärischen oder zivilen Fahrzeugen genutzt, aber auch für Energiespeicher-Lösungen oder beim Bau von Satelliten eingesetzt.

www.skeletontech.com

Köpfe und Co-Founder der Skeleton Technologies. Oliver Ahlberg COO und Taavi Madiberg CEO. (Fotografie: Eiko Kink)

Pressekontakt Deutschland:
Skeletton Technologies
c/o Cleantech Media
+49 (0) 341 525 76 05 0
mj@cleantechmedia.de

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Comments are closed.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!